This page has moved to a new address.

[Montagsfrage] Autoren-Enttäuschung

Eulenpost(s): [Montagsfrage] Autoren-Enttäuschung

Dienstag, 11. Februar 2014

[Montagsfrage] Autoren-Enttäuschung

Nina hat sich mal wieder eine raffinierte Frage einfallen lassen. Und da man eine Woche Zeit hat, sie zu beantworten, mache ich das “erst” jetzt.

montagsfrage_banner_neu

Haben dich deine Lieblingsautoren schon einmal enttäuscht?

Derzeit habe ich tatsächlich keine Lieblingsautoren. Dafür entdecke ich viel zu viel Neues, dem Blog sei Dank. Aber vor meiner Zeit des Bloggens habe ich tatsächlich gerne zu Büchern bestimmter Autoren gegriffen. Ein Beispiel ist da Henning Mankell. Ich schätze seine Kriminalromane sehr, denn sie haben auch immer etwas Gesellschaftskritik mit drin. Und seit meiner Masterarbeit, in der ich die Bücher untersucht habe, habe ich noch mehr Hochachtung vor Mankell. Jedoch… er hat sich auch an Kinderbüchern (Der Junge, der im Schnee schlief) und an zeitgenössischer Literatur versucht. Ein Schwerpunkt hierbei ist Afrika, denn dort lebt Mankell eine Zeit des Jahres und kennt sich somit gut aus.
Mir haben alle Nicht-Krimis nicht so zugesagt. (Ich habe nicht alle gelesen.) Das liegt zum Teil an der Thematik und zum anderen Teil am Schreibstil. Ich finde, es ist ein anderer als in den Krimis und der “neue” Schreibstil gefällt mir nicht gut.
Von einer Enttäuschung möchte ich da nicht reden, denn die Bücher sind ja nicht schlecht, nur weil ich sie nicht mag. Ich würde nämlich jederzeit gerne wieder zu einem Krimi von Henning Mankell greifen.

Labels: , , ,

4 Kommentare:

Am/um 11. Februar 2014 um 10:02 , Blogger Julia meinte...

Das kenne ich, Krimiautoren, die das Genre wechseln, sind oftmals "schwierig". Mich hat beispielsweise weder Donna Leons "Himmlische Juwelen" noch Martin Walkers "Schatten an der Wand" überzeugen können. Bei beiden war das Problem, dass sie sich nicht ganz von den Krimi-Elementen lösen konnten und die Bücher dann zu einem seltsamen Zwitter wurden. Ein bisschen Krimi funktionert eben selten...
Übrigens: hast du meine Mail wegen der Blogvorstellung nicht bekommen oder einfach noch keine Zeit für eine Antwort gefunden?

LG, Julia

 
Am/um 11. Februar 2014 um 16:16 , Blogger Tanja J. meinte...

Oh ja, man entdeckt fast täglich neue Bücher, die man unbedingt haben und einatmen muss. Geht mir genauso!

Liebe Melissa,
ich habe auf meiner Seite einen Award, der für dich zur Abholung bereit steht. Vielleicht magst du mal bei uns vorbeischauen.

LG, Tanja

 
Am/um 12. Februar 2014 um 13:11 , Blogger Melissa meinte...

Ich hab sie bekommen, aber ich hatte leider noch keine Zeit ausführlich zu antworten! Tut mir echt total leid!! Aber ich würde gerne mitmachen und versprochen: am Wochenende kommt meine Mail dann endlich!
Liebe Grüße

 
Am/um 12. Februar 2014 um 13:22 , Blogger Julia meinte...

Kein Problem, es eilt nicht! Ich war nur nicht sicher, ob sie überhaupt angekommen ist, weil mein Mailprogramm momentan etwas rumzickt.

 

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite