This page has moved to a new address.

[Montagsfrage] Welcher Romanfigur möchtest du dringend etwas sagen?

Eulenpost(s): [Montagsfrage] Welcher Romanfigur möchtest du dringend etwas sagen?

Montag, 3. Februar 2014

[Montagsfrage] Welcher Romanfigur möchtest du dringend etwas sagen?

Nina hat mal wieder eine geniale Montagsfrage gestellt:

montagsfrage_banner_neu

Welcher Romanfigur möchtest du dringend etwas sagen?

Da ich mich nicht für ein typisches Mädchen oder eine typische Frau halte, werde ich beinahe jedes Mal unruhig, wenn sich weibliche Figuren in einem Roman ein wenig… sagen wir mal…einfältig benehmen. Da gibt es viele Beispiele. Das hervorstechendste ist Bella aus der Biss-Reihe. Die ersten zwei Bände habe ich gelesen. Im zweiten habe ich beinahe ständig gedacht: “Jetzt reiß dich doch mal zusammen, Mensch!” “Du Heulsuse! So würde ich als Mann dich aber nicht haben wollen.” Und einige andere, weniger freundliche Sätze mehr.

Welcher Romanfigur müsst ihr mal etwas sagen?
Die Sprechstunde ist eröffnet!

Labels: ,

5 Kommentare:

Am/um 3. Februar 2014 um 08:44 , OpenID clawsink meinte...

Jetzt hab ich schon öfters gelesen, dass Bella so schrecklich sein soll. Jetzt weiß ich gar nicht mehr, ob ich es mit den Büchern überhaupt noch versuchen soll?
Ihr macht es einem nicht einfach :)

Band drei hast du nicht mehr gelesen?

 
Am/um 3. Februar 2014 um 08:45 , Blogger Nadja meinte...

Jupp, Bella und diese Dystopia-Heldinnen (manche) sind da echt schlimm. Da gehören wohl einige auf die Couch! Aber am liebsten würd ich Holden von Leviathan wakes mal fragen, warum zur Hölle er nicht einfach einmal das Falsche zun kann. Durch seinen deppaten Gerechtigkeitssinn manövriert er sich von einem Vollschaß in den nächsten! (Er regt mich so auf, dass ich nicht einmal mehr alle Wörter auf Hochdeutsch weiß!)

Liebe Grüße
Nadja

 
Am/um 3. Februar 2014 um 08:46 , Blogger Nadja meinte...

Ich hab sie alle gelesen. Meiner Meinung nach kannst du sie schon lesen, es ist unterhaltsam, solange du nicht zu sehr über den Plot nachdenken anfängst und deine feministischen Gefühle zum Schweigen bringen kannst. Falls du mit einem von beiden Probleme hast, dann würd ich es lassen. Ich bin nicht sonderlich anspruchsvoll, also waren 1-3 nicht das Problem für mich.

Dann kam Band 4 und ich wollte ihn anzünden. Ungelogen.

Liebe Grüße
Nadja

 
Am/um 3. Februar 2014 um 10:28 , Blogger Hanne von BookLounge meinte...

Ich müßte jetzt erst mal überlegen, denn es gibt einige Bücher, da rede ich mit den Charaktere, weil mir manches echt auf die Hutschnur geht......
Jetzt auf die Schnelle einzelne herauszupicken, bringt mich in Zeitnot, da ich gleich zum Dienst muß
Lieben Dank für deinen Post
LG HANNE

 
Am/um 3. Februar 2014 um 19:10 , Anonymous Nina meinte...

Ach, was ist schon typisch? ;-) Grundsätzlich stimme ich dir aber zu. Einfältige Charaktere gehen gar nicht.

 

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite