This page has moved to a new address.

[Montagsfrage] Bookish Social Media

Eulenpost(s): [Montagsfrage] Bookish Social Media

Montag, 23. September 2013

[Montagsfrage] Bookish Social Media

Mooontag! Also eigentlich habe ich nicht gegen diesen Wochentag, abgesehen von der Tatsache, dass ich dann das erste Mal in der Woche wieder nach dem Klingeln des Weckers aufstehen muss. Aber montags stellt auch Paperthin ihre Frage und die will ich auch dieses Mal gerne wieder beantworten.

montagsfrage_banner

 

 

 

 

 

Bist du in Literaturportalen und –foren unterwegs?

Ich halte mich zwar für einen netten Menschen und bin auch durchaus kommunikativ, wenn ich es denn muss, aber ich bin auch sehr gerne nur für mich. Ein kleiner Widerspruch, vor allem wenn man einen Blog führt. Schließlich möchte man Leser haben und die gewinnt man nur über Kontakte und Kommunikation.

Eine Möglichkeit sind da zum Beispiel Literaturportale wie lovelybooks, goodread etc. Ich bin nur auf ersterem aktiv und das auch nur in beschränktem Maße. Hauptsächlich mache ich dort bei Wanderbüchern mit, weil ich diese Idee vom Buch teilen wirklich toll finde. Leserunden habe ich auch einmal mitgemacht, aber irgendwie fand nie ein richtiger Austausch statt, zumindest nicht so wie ich es mir erhofft hatte. Ob ich nun zu studiert dafür bin oder zu alt oder so, keine Ahnung.
Ich hab sogar mal vor einer Ewigkeit ein kleines Tutorial zu lovelybooks gemacht. Ich glaube, da sind die Bilder mittlerweile weg, weil ich mal ein kleines Malheur mit meinem Blog hatte… falls aber Interesse besteht, würde ich da noch einmal was zu machen.
In Literaturforen bin ich nicht unterwegs. Ich kenne gar keine… Und ehrlich gesagt, fällt es mir wirklich schwer, mich über Bücher auszutauschen. Zumindest, wenn der Austausch anders ist als wie hier auf dem Blog. Ich neige zum Fachsimpeln und das ist nicht unbedingt jedermanns Sache…

Seid ihr da aktiver als ich? Könnt ihr ein Portal oder Forum besonders empfehlen?

Labels: ,

2 Kommentare:

Am/um 23. September 2013 um 22:10 , Blogger Hanne von BookLounge meinte...

Liebe Melissa, ich tobe eigentlich auf Lovelybooks nur "herum", wenn ich meine Rezensionen dort einstelle. Leserunden u.a. mir fehlt oft die Zeit dafür, obwohl mich manches reizt. Nun wage ich mich das erste Mal an eine Blogtour - und du hast bei FB eine Nachricht von mir :-)
Ach ja, Facebook, das ist ein Zeitkiller und ich merke immer mehr, dass ich das so eigentlich nicht will. Aber teilweise ganz nützlich.
Lass dir liebe Grüße da
Hanne

 
Am/um 1. Oktober 2013 um 16:13 , Blogger Lola Stern meinte...

Hallo Melissa,

ich kann genau nachvollziehen, wie es dir geht. Die Leserunden auf lovelybooks sind ja mal ganz nett, aber das eigene Studium macht einem schnell einen Strich durch die Rechung. Zum Fachsimpeln gibt es leider viel zu wenig Menschen dort. :)

 

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite