This page has moved to a new address.

[30 Tage–30 Schätze] Tag 7–Mein erstes Mal

Eulenpost(s): [30 Tage–30 Schätze] Tag 7–Mein erstes Mal

Freitag, 7. Juni 2013

[30 Tage–30 Schätze] Tag 7–Mein erstes Mal

Wer von euch hat ein gutes Gedächtnis? Also ich nicht. Dementsprechend war die Aufgabe des heutigen Tages wirklich eine Herausforderung für mich. Denn immerhin lese ich schon seit fast 20 Jahren…

30Tage

 

 

 

 

 

Tag 07 - Mein erster richtiger Roman/Film, den ich je gelesen/gesehen habe

Ich glaube, ich habe euch schon einmal erzählt, dass bei uns in der Familie wirklich jeder liest. Bis heute. Als ich klein war, bestanden die Sonntagmorgen oft darin, dass wir alle im Bett eingekuschelt lasen. Und in den Ferien durften wir uns ja immer mindestens ein Buch kaufen.

Ich weiß also wirklich nicht, welches mein erster richtiger Roman war. Da müsste ich schon meine Mutter fragen. Als junges Mädchen habe ich aber zum Beispiel so etwas hier gelesen:

S7300019 (2)

Die hab ich oft von Verwandten geschenkt bekommen und sehr gerne gelesen. Oder eben Agatha Christies Miss Marple-Krimis.

Bei den Filmen ist es noch schwieriger. Wir haben in der Familie auch viele Filme gesehen. Als wir älter waren, ist einer von uns immer zur Videothek gefahren und hat fürs Wochenende bestimmt 5 Filme ausgeliehen…

Ich meine, dass einer meiner ersten Kinofilme Schneewittchen und die sieben Zwerge von Disney war. Daran kann ich mich noch ganz wage erinnern.

Habt ihr ein besseres Gedächtnis als ich und könnt euch an euer erstes Mal erinnern?

Labels: , , ,

5 Kommentare:

Am/um 7. Juni 2013 um 17:26 , Blogger Julia meinte...

Mein erstes richtiges Buch war "Jim Knopf" von Michael Ende, mit 7. Da habe ich fast die ganzen Herbstferien mit dem eigentlich noch zu schwierigen Buch vor dem Kamin verbracht, weil es wochenlang in Strömen geregnet hat.
Mein erster Film war "Cap und Capper" von Disney, aber da habe ich nur noch verschwommene Erinnerungen daran.

LG, Julia

 
Am/um 7. Juni 2013 um 18:29 , Blogger Julia meinte...

Das finde ich auch richtig schwierig. Ich habe als Kind noch viel mehr Zeit mit Lesen verbracht als jetzt, daher habe ich so gar keine Ahnung mehr, was da als erstes kam. Und beim Film genauso. "Das Dschungelbuch" von Disney ist einer der Lieblingskinderfilme meiner Eltern, daher habe ich das sicherlich früh angesehen, aber ob es nun der erste Film war... wirklich schwierige Frage.

 
Am/um 7. Juni 2013 um 19:07 , Blogger Nora meinte...

Ich weiß es bei mir auch nicht mehr ganz genau, aber bei den Büchern dürfte es etwas von Astrid Lindgren gewesen sein und mein erster Kinofilm war "Charlie - Alle Hunde kommen in den Himmel".

Ich habe dir übrigens einen Award verliehen:
http://phantasiewelten.blogspot.de/2013/06/one-lovely-blog-award.html

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
Nora

 
Am/um 7. Juni 2013 um 20:50 , Blogger christerl meinte...

Also ich hab irrsinnig gern den Räuber Hotzenplotz gelesen, und später habe ich dann die gesamte Knickerbocker-Reihe von Thomas Brezina verschlungen :))

 
Am/um 7. Juni 2013 um 23:34 , Blogger Petra Murach meinte...

Hy Melissa, da du kein Gästebuch hast, hier auf diesem Weg eine Kleinigkeit, wenn du magst.
http://petrasternthaler.blogspot.de/2013/06/ich-habe-einen-award-bekommen.html
Liebe Grüße, Petra

 

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite