This page has moved to a new address.

[Gekocht] Gelbe Linsen mit Lauch-Karotten-Gemüse

Eulenpost(s): [Gekocht] Gelbe Linsen mit Lauch-Karotten-Gemüse

Mittwoch, 29. August 2012

[Gekocht] Gelbe Linsen mit Lauch-Karotten-Gemüse

Und nun noch das zweite Rezept, um das mich Josi gebeten hatte. Ich glaube, ich habe diesmal mit gelben Linsen gekocht. Auf dem Bild erkennt man es aber nicht so gut, da rote Linsen nach dem Kochen ja ihre Farbe verlieren.
Letztendlich ist es aber nicht so wichtig, da sich die Linsensorten sehr ähnlich sind. Rote sind an sich kleiner und etwas mild-süß und die gelben Linsen sind größer und im Geschmack etwas herber. Probiert es einfach mal aus!
Von diesem Gericht spreche ich:
S7300126
Ihr braucht für etwas 2 Portionen:
150g gelbe Linsen
zwei mittelgroße Möhren
eine halbe Lauchstange
Gemüsebrühe
1 Ei
etwas Öl
Gewürze, zum Beispiel: Salz, Pfeffer, Knoblauch
Zur Zubereitung:
Die Linsen gut abspülen und dann in etwa 300ml Gemüsebrühe oder Salzwasser für 12-15 Minuten köcheln lassen. (Ich würde immer Gemüsebrühe nehmen, gibt den Linsen mehr Geschmack)
Das Gemüse waschen und in kleine Stücke schneiden. Eine mittelgroße Pfanne erhitzen, etwas Öl hinein und die Pfanne um 1/3 Drittel herunterdrehen. Dann die Möhren hineingeben und andünsten. Dann den Lauch hinterher, alles vermischen und nochmal kurz brutzeln lassen. Nun die Hitze runterdrehen, so dass ihr nur noch 1/3 Drittel der Hitze habt. Gießt das Gemüse mit Wasser auf, so dass es gerade eben bedeckt ist. Würzen mit Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe und den Gewürzen nach eurem Geschmack. Lasst das Ganze etwa 5-10 Minuten köcheln, bis die Möhren weich sind. Eigentlich seid ihr dann schon fertig.
Ihr könnt noch ein Ei hinzugeben, alles gut mischen, so entsteht eine Bindung. Das schmeckt aber nicht allen! Ihr könnt aber auch stattdessen Milch oder Sahne hinzugießen, noch etwas Curry hinein, lecker! (Ich selbst mache das zur Zeit nicht, weil ich auf Milchprodukte verzichte)
Hier würde sicherlich auch ein Tofu dazu schmecken.
Viel Spaß beim Nachkochen, erzählt mir, wie es euch geschmeckt hat oder wie ihr variiert habt!

Labels: , ,

4 Kommentare:

Am/um 29. August 2012 um 11:00 , Blogger Becci meinte...

Ohhhh das sieht total lecker aus! Das klau ich mir auch! :)

Liebe Grüße
Becci :)

 
Am/um 29. August 2012 um 13:06 , Blogger Melissa meinte...

Das freut mich! :o)

 
Am/um 29. August 2012 um 16:57 , Blogger Josi! meinte...

Jaaah! :)
Danke fürs Posten, ich freue mich schon aufs Kochen ^.^
LG, Josi <3

 
Am/um 29. August 2012 um 21:26 , Blogger Melissa meinte...

Das ist schön :o)

 

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite