This page has moved to a new address.

[Immer wieder…] #29

Eulenpost(s): [Immer wieder…] #29

Montag, 18. August 2014

[Immer wieder…] #29

Ich bin zurück aus dem Urlaub und was gibt es besseres, als den Wochenrückblick für ein bisschen Urlaubs-Nostalgie? Ein ausführlicherer Bericht über meinen Trip nach Amsterdam mache ich euch noch fertig. Aber hier schon einmal ein kleiner Vorgeschmack:

|Gesehen| … das Meer <3, schiefe Häuser und unglaublich nette, entspannte Niederländer
|Gerochen| frische Waffeln, Pfannkuchen, asiatische Nudelsuppe und Burger
|Gefühlt| Freude, wunde Füße, Entspannung, Ärger und Wehmut
|Gelesen| erstaunlich viel: zwei Bücher und natürlich Stadtpläne und Reiseführer
|Gehört| fremde Sprachen, Durchsagen bei der Bahn und mich beim Englisch sprechen
|Getan| ganz Amsterdam zu Fuß erobert, viel fotografiert, viel geschlafen
|Gegessen| Burger, Tütensuppen, Frozen Joghurt, leckeren Käse und Waffeln
|Getrunken| niederländisches Bier, Wasser und Kaffee
|Gedacht| diese Seite kannte ich noch nicht von ihm
|Gefragt| wann kann ich wiederkommen?
|Gewünscht| mehr Zeit und dass ich die Vase doch mitgenommen hätte!
|Geärgert| über Unentschlossenheit und mangelnde Informationen der deutschen Bahn
|Gestaunt| wie schnell ich mich in Amsterdam ohne Karte zurecht fand
|Gefreut| über neue Jeans, das schöne Zimmer im Urlaub und das gute Wetter
|Gekauft| ein Tomaten-Zuchtset, Jeans, ein neues Shirt, Bücher und bei Tchibo und Ikea
|Gebloggt| nichts – ich lasse es immer noch ruhig angehen. Ich hoffe, ihr seht es mir nach.

Da mein Freund wohl das Kabel mitgenommen hat, kann ich meine Bilder vom Handy nur sehr umständlich auf den PC übertragen. Daher hab ich euch von instagram was ausgeschnitten quasi.

Amsterdam18082014

Das sind quasi alles Urlaubsbilder. Ich fang mal unten rechts an und gehe dann gegen den Uhrzeigersinn weiter. Das ist dann nämlich chronologisch :-)
Zu Beginn des Urlaubs war ich bei meiner Mutter im Ruhrgebiet. Zum Glück war noch Cranger Kirmes und ich konnte meinen Freund zu etwas wilderen Fahrgeschäften überreden: der perfekte Start in eine Woche Urlaub! Dann ging es von dort aus nach Amsterdam. Erste kulinarische “Highlights” seht ihr auf den nächsten drei Bildern. Vla habe ich im Übrigen über die Grenze geschmuggelt. Der ist einfach genial. Schön fand ich auch, auf einer Litfasssäule Werbung für eine deutsche Autorin zu finden, wenngleich ich das Buch nicht kenne. Weitere kulinarische Köstlichkeiten waren besagter Frozen Joghurt und eine Waffel mit Kirschen und Schokoraspeln. Ein Highlight im Urlaub war für mich auch das Schmetterlingshaus im botanischen Garten. Auf dem Bild in der Mitte oben seht ihr meine Shoppingausbeute – nicht mehr in Amsterdam. Danach folgt ein Bild mit einer der neuen Hosen und heute war ich dann noch, wie unschwer zu erkennen, bei Ikea. Nicht nur Kötbullar essen, sondern auch noch ein paar nützliche Kleinigkeiten einkaufen.

Und wie war eure Woche so? Ich hab zwar immer mal bei instagram und twitter reingeschaut, habe ansonsten aber nichts mitbekommen.

Labels: ,

7 Kommentare:

Am/um 18. August 2014 um 16:56 , Blogger Selina meinte...

Das klingt ja toll! :) In Amsterdam war ich letztes Jahr auch, das ist eine meiner Lieblingsstädte! Ich bin auf jeden Fall schon gespannt auf deinen ausführlichen Bericht!

Alles Liebe, Selina

 
Am/um 18. August 2014 um 18:14 , Blogger Nora meinte...

Hallo, Melissa.
Ich war auch schon ein paar Mal in Amsterdam und finde diese Stadt einfach nur wunderschön ♥
Das essen ist auch superlecker. Den Double-Vla holen wir immer, wenn wir zum Einkaufen nach Venlo fahren.
*Mhhm* Wenn ich die Pommes sehe, läuft mir direkt das Wasser im Mund zusammen ;)
Ich wünsche dir eine wunderbare und entspannte Woche!
Liebe Grüße,
Nora

 
Am/um 18. August 2014 um 19:37 , Blogger Ahnungslose Wissende meinte...

Auf die dicken Pommes hatte ich jetzt gerade total Lust. Was hast du dir den Schönes im Ikea angelacht?

Liebe Grüße und eine schöne neue Woche :)

 
Am/um 18. August 2014 um 20:27 , Anonymous RoM meinte...

Servus, Melissa.
Und willkommen zurück im verherbstelten Süden. Freut mich zu lesen, daß Du nebst Spaß, Erholung & Schlaf alles erlebt hast was einen Urlaub ausmacht. Tres bien.

Vermutlich ist Amsterdam noch eine der wenigen Reisestädte, die sich zu Fuß erleben laßen.

Deinen Tweets durfte ich ja entnehmen, daß die Bahn sich wieder einmal dick mit Ruhm bekleckern konnte. Frei nach dem Motto, "wir hätten ein tadelloses Image, gäbe es die lästigen Passagiere nicht".
Noch am besten scheint man/frau hier mit den Direktverbindungen zu fahren. Zumindest nach meinen Eindrücken.

Das Schmetterlingshaus muß ausgiebig schön gewesen sein.

Nun, den Urlaub habe ich weiter genoßen, feine Bücher erworben & jede Menge Kommentare getippt/Posts gelesen.

Ich denke es freuen sich alle auf Deine Amsterdam-Review. :-)

bonté

 
Am/um 19. August 2014 um 07:17 , Blogger Melissa G meinte...

Oh eigentlich ncihts Aussergewöhnliches: eine Hängelampe für die Küche, ein Abtropfgestell und eine Staange mit Haken auch für die Küche (für Schneebesen o.ä.). Letzteres muss noch angebracht werden.
Liebe Grüße

 
Am/um 19. August 2014 um 07:18 , Blogger Melissa G meinte...

Hi,
also ich finde es klasse, dass der Herbst kommt. Ist ja meine Lieblingsjahreszeit.
Die Bahn war immerhin so "nett" und hat auf meine Tweets reagiert, genutzt hat es mir allerdings nichts... die Direktverbindungen waren uns aber vor dem Urlaub zu teuer. Beim nächsten Mal überlege ich mir das aber noch mal.

Liebe Grüße

 
Am/um 22. August 2014 um 17:40 , Blogger Julia meinte...

Das hört sich nach einer schönen Zeit an! :-)
Gut, dass ich gerade gegessen habe, sonst würde ich nun gleich wieder Hunger bekommen. Vla und die leckeren dicken Pommes mag ich unheimlich gerne!
Auf die Cranger Kirmes muss ich nächstes Jahr auch mal wieder. Dieses Jahr war ich zwar während der Kirmes auch mal in der Heimat, aber da es geregnet hat, musste der Kirmesbesuch leider ausfallen.
Tomaten-Zuchtset klingt ja spannend! Da wünsche ich dir viel Erfolg! :-)

 

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite