This page has moved to a new address.

[Immer wieder sonntags]

Eulenpost(s): [Immer wieder sonntags]

Sonntag, 28. April 2013

[Immer wieder sonntags]

Ich stelle fest: Wohnung suchen ist mindestens genauso mühsam wie Job suchen. Aber ich gebe nicht auf! Zum Glück habe ich ja eine Notunterkunft bei meinem Bruder und seiner Freundin, falls ich bis zum Arbeitsbeginn noch kein eigenes Heim habe…

|Gesehen| aberwitzige Wohnungsinserate
|Gerochen| den Duft von kühler Zartbitterschokolade
|Gefühlt| wie die Aussicht auf Umzug mit beflügelt
|Gelesen| den eigenartigen und letzten Dienstplan
|Gehört| eine neue Seite meines Freundes
|Getan| aufgeräumt für einen Besichtigungstermin. Echt schön, wenn die Wohnung so ordentlich wirkt…
|Gegessen| zu viele Schokoriegel, aber auch Salat und Kräuterbaguette
|Getrunken| viel Wasser – war ja so warm hier
|Gedacht| Bestimmtes werde ich nicht vermissen, wenn ich gehe
|Gefragt| Ist die Wohnung noch frei?
|Gewünscht| eine Einbauküche mit Backofen!
|Geärgert| über die Funkstille zu Beginn der Woche
|Gestaunt| wie schnell das mit der Rufnummernmitnahme ging!
|Gefreut| über die kleinen lustigen Apps
|Gekauft| habe ich nur in meinen Träumen…Möbel, Klamotten…
|Geklickt| instagram und twitter!

Soooo und heute gibt es mal wieder einen TAG. Hab da irgendwie Lust drauf. Wenn es euch nicht weiter interessiert, könnt ihr ja jetzt aufhören zu lesen. Dann wünsche ich euch schon mal einen guten Start in die neue Woche!

Den TAG habe ich von Nora!

1.) Welche Charaktereigenschaft kannst du bei anderen gar nicht ausstehen?
Scheinheiligkeit. Steht ganz oben! Wieso kann man jemandem nicht ehrlich und direkt ins Gesicht sagen, was man denkt? Und wenn das nicht zu viel verlangt ist, dann doch bitte den Mund halten.

2.) Würdest du dir zutrauen selbst einmal ein Buch zu schreiben? Wenn ja, welches Genre?
Nein, gar nicht. Ich hab früher einmal Gedichte geschrieben, aber einen künstlerischen oder schriftstellerischen Anspruch habe ich nicht. Das kann ich auch nicht, da ich mich mehr für die Sachliche halte. Die Kritikerin und nicht die Autorin.

3.) Treibst du Sport und falls ja, welchen?
Nein, eher nicht. Das habe ich von meinem Vater geerbt. Ich bin aber nicht böse drum. Sport gibt mir nichts, keine Entspannung, keine Euphorie, kein Garnichts. Gut, meinem Rücken tut es gut, aber wirklich regelmäßig sporteln halte ich nie lange durch.

4.) Hast du ein Haustier?
Leider nein. In unserer Familie gab es oft immer mal wieder ein Haustier (Kanarienvogel, Katzen, Fische, Kaninchen…). Aber ich lebe alleine in einer kleinen Wohnung. Das möchte ich außer mir selbst niemandem antun.

5.) Was war dein Lieblingsfach in der Schule?
Naja, ich hab Germanistik studiert. Was war da wohl mein Lieblingsfach in der Schule… abgesehen von der 5. Klasse mochte ich Deutsch immer richtig gerne!! Ich liebe die deutsche Sprache und die deutsche Literatur. Darüber reden und schreiben…hach, da geht mein Herz auf.

6.) Welchen Kinofilm hast du zuletzt gesehen?
Les Misérables. Und es war herrlich. Jetzt muss nur noch ganz bald die DVD bei mir einziehen…

7.) Was machst du, wenn dir langweilig ist?
Ich esse dann gerne. Keine gute Angewohnheit und ich gewöhne sie mir auch so langsam ab. Ansonsten schlafe ich gerne, wenn mir langweilig ist oder lese ein paar Seiten.

8.) Kannst du dir gut Telefonnummern merken?
Im Zeitalter des Handys? Ich fürchte nein. Tatsächlich stamme ich ja noch aus der Generation, die ein Leben vor Handys kennt (kleiner Scherz). Aber wirklich, als ich 16 war, gab es die ersten Dinger und davor konnte ich auch noch sämtliche, für mich wichtigen Telefonnummern auswendig. Jetzt kann ich nur noch meine eigene Handynummer, Festnetznummer und die Festnetznummer meines Freundes auswendig. Das war's. Ach ja, die Notrufe krieg ich auch noch hin…

9.) Was trinkst du am liebsten zum Frühstück?
Kaffee mit Milch. Das ist so ziemlich das erste. Und danach gerne einen Becher mit einer Multivitaminbrause. Dann bin ich gut gerüstet für den Tag.

10.) Was ist deine Lieblingsfarbe?
Ultramarinblau. Das ist so ein dunkles blau mit einem Stich Rot-Violett. Trotzdem wirkt es eher kühl. Diese Farbe erzeugt in mir Ruhe und Entspannung. Generell zieht mich blau sehr an. Besonders in der Wohnungsdekoration…

11.) Von welchem Schriftsteller besitzt du die meisten Bücher?
J.K. Rowling, da Harry Potter sieben Bände hat. Danach folgt Henning Mankell. Von ihm habe ich immerhin vier Bände aus der Kurt-Wallander-Reihe.

Wer es jetzt bis hierin geschafft hat, dem wünsche ich nochmals einen ganz tollen Sonntag und kommt gut in die letzte Aprilwoche!! Freut euch, danach kommt der Wonnemonat Mai!!

Labels: , ,

5 Kommentare:

Am/um 28. April 2013 um 11:40 , Blogger christerl meinte...

Wohnungsuchen ist mühsam, langwierig und nervenaufreibend. Manche Mietpreise sind einfach schon frech! Und oft sieht man irgendwelche Uralt-Wohnungen mit Küchen aus den 1960ern. Das will doch kein Mensch.
Aber wenn man eine Wohnung findet, die man sich vorstellen könnte, ist das ein schönes Gefühl <3

 
Am/um 28. April 2013 um 11:50 , Blogger Melissa meinte...

Ich versuche da auch noch optimistisch zu sein. Jetzt hab ich einen Job gefunden, da wird das mit der Wohnung auch noch werden...

 
Am/um 28. April 2013 um 12:15 , Blogger Nora meinte...

Ich wünsche dir weiterhin viel Glück bei der Wohnungssuche!
Schön, dass du den TAG gemacht hast - war interessant deine Antworten zu lesen.
Deutsch war natürlich auch mein Lieblingsfach ;)
Hab noch einen schönen Sonntag!
Ganz liebe Grüße,
Nora

 
Am/um 28. April 2013 um 14:32 , Blogger Ahnungslose Wissende meinte...

Oh ja, Wohnungssuche ist echt ein Graus :(


Ich drücke dir die Daumen, dass du bald ein schnuckeliges, bezahlbares Nest findest :)

 
Am/um 28. April 2013 um 21:10 , Blogger Julia meinte...

Oh, um die Wohnungssuche beneide ich dich echt nicht. Habe es ja letztes Jahr auch nicht geschafft in zwei Wochen was Passendes zu finden und bin dann vier Wochen jeden Tag sieben Stunden gependelt, um dann aus der Not heraus in meine jetzige total überteuerte Miniwohnung mit Schimmel zu ziehen... hoffe dir ergeht es da besser bzw. kann es dir eigentlich nur besser ergehen. ;) Viel Glück!!

 

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite